BIO-BAUMWOLLE & RECYCELTE MATERIALIEN

Besser für den Planeten, besser für die Menschen
Gegründet mit einer Mission

Von Anfang an haben wir darauf geachtet, nur hochwertige & nachhaltige Materialien zu verwenden. Der Anbau konventioneller Baumwolle schadet jedoch der Umwelt und den Menschen erheblich, weshalb es uns wichtig ist, Bio-Baumwolle zu fördern. Unser Ziel ist es, die Mode umweltfreundlich & ressourcenschonend zu gestalten. In der gesamten Produktionskette erhalten alle einen fairen Lohn und es gibt keine Diskriminierung. In Ergänzung, wir pflanzen 1 Baum pro gekauftem Artikel die Wiederaufforstung in Krisengebieten zu unterstützen.

Unsere Grundsätze

Ressourcenschonend

Der Anbau von Bio-Baumwolle sorgt dafür, dass keine Insektizide, Düngemittel oder Pestizide ins Grundwasser gelangen. Von dieser positiven Wirkung auf Boden, Wasser und Tiere profitieren nicht nur die Bauern vor Ort, sondern der gesamte biologische Kreislauf. Während des gesamten Produktionsprozesses verbraucht Bio-Baumwolle bis zu 91 % weniger Wasserressourcen als konventionelle Baumwolle.

Recycelte Materialien

Wussten Sie, dass aus Plastikflaschen Kleidung hergestellt werden kann? JA, Sie haben richtig gehört - Ihre alte Wasserflasche kann zu recyceltem Polyester verarbeitet werden. Studien zeigen, dass durch die Verwendung von recyceltem Polyester im Herstellungsprozess enorm viel Energie eingespart wird – bis zu 53 %. Es ist unbestreitbar, dass die Zunahme von Plastikmüll derzeit eines unserer GRÖSSTEN Probleme ist. 2018 wurden weltweit über 359 Millionen Tonnen Plastik produziert und bis zu 12,7 Millionen Tonnen davon landen im Meer.

Keine chemischen Pestizide

Wir verzichten komplett auf chemische Pestizide und Düngemittel. Dadurch können keine Chemikalien ins Grundwasser gelangen. Davon profitieren auch die Arbeiter gesundheitlich. Die Düngung erfolgt ausschließlich mit Mist und Kompost. Statt chemischer Sprays werden beispielsweise rund um die Baumwollplantage Sonnenblumen gepflanzt. Die Schädlinge werden von den Sonnenblumen angelockt und schonen so die Baumwollpflanzen.

Kein gentechnisch verändertes Saatgut

Im Jahr 2015 stammten fast 75 % der weltweit angebauten Baumwolle aus gentechnisch verändertem Saatgut. Im Labor werden gentechnisch veränderte Pflanzen mit Eigenschaften ausgestattet, die sie von Natur aus nicht haben. Gentechnisch veränderte Pflanzen sind unfruchtbar. Das bedeutet, dass Landwirte kein Saatgut aus den Pflanzen gewinnen können, sondern jedes Jahr neues und teures Saatgut kaufen müssen. Viele Bauern müssen Kredite für neues Saatgut aufnehmen und geraten so in eine Schuldenspirale. Seit 1975 wurden über 300.000 Bauernselbstmorde aufgrund der überhöhten Kosten für Saatgut, Düngemittel und Pestizide registriert.

Versand & Verpackung

Durch CO2-neutralen Versand leisten wir einen positiven Beitrag zum Umweltschutz. Unsere Produkte werden ausschließlich aus recycelten Materialien versendet. Kleine Bestellungen werden in Grasfaserverpackungen versandt. Das Klebeband und andere Verpackungsmaterialien bestehen zu 100 % aus nachhaltigen und recycelten Materialien. Natürlich ist alles VEGAN.

Bäume für den Planeten

Unser Ziel ist es, der Natur mehr zurückzugeben, als wir nehmen. Deshalb haben wir uns bewusst entschieden, einen Teil unseres Gewinns in Krisengebiete zu spenden, um pro gekauftem Artikel 1 Baum zu pflanzen. In unserem Blog erfahren Sie, wo genau wir helfen und wie weit wir dank Ihnen gekommen sind.

Any Questions? Contact us!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Wir sind erreichbar

Mo-Fr: 14:00-21:00 Uhr per WhatsApp, E-Mail oder Telefon.

+43 660 37 71 203

info@fashionisvegan.com

Euer FiV-Team